USC Freiburg e.V. – Basketball

Der USC Freiburg ist einer der größter Basketballvereine Deutschlands. Dies ist nur möglich durch die umfangreichen Kooperationen, die der USC mit den Freiburger Schulen durchführt. Die Kooperationen umfassen Grundschulen und weiterführende Schulen im Raum Freiburg. Der USC engagiert sich im Bereich des Ganztagesangebot der Schulen, der Schul AG´s und der Kooperation Schule-Verein des Badischen Sportbund.

Angefangen von Basketballschnupperstunden im Sportunterricht bis hin zu ganztägigen Basketballtagen an Schulen engagiert und präsentiert sich der USC im Bereich Schule-Verein. Mit den Grundschulen findet zum Saisonabschluss immer ein großes Minifestival statt. Alle Kooperationen nehmen als Mannschaften einzeln oder in Spielgemeinschaften an der offiziellen Spielrunde des Deutschen Basketball Bund teil.

Mit den Grundschulen nimmt der USC Freiburg an der Grundschulliga des Basketballverband Baden-Württemberg teil. Während der Saison findet, in der Regel, monatlich ein großer Turniertag statt. Hier spielen die verschiedenen Grundschulen nach den aktuellen Miniregeln des DBB in weiblichen, männlichen oder gemischten Mannschaften gegeneinander.

Mit dem Kepler-Gymnasium als Partnerschule des USC Freiburg gibt es eine besonders enge Zusammenarbeit. In der 3-fach Halle des Kepler-Gymnasiums, der Sepp-Glaser-Halle, finden die Spiele der Grundschulliga und der U12 Teams statt. Mit den neuen höhenverstellbaren Körben bieten sich hier optimale Voraussetzungen für Minibasketball.

Weitere Kooperationsschulen sind:

  • Wentzinger-Gymnasium
  • Rotteck-Gymnasium
  • Friedrich-Gymnasium
  • Angell-Schulen
  • Theodor-Heuss-Gymnasium
  • Clara-Grunwald-Grundschule
  • Schneeburg-Grundschule
  • Schönberg-Grundschule
  • Emil-Thoma-Grundschule
  • Paul-Hindemith-Grundschule
  • Karoline-Kaspar-Grundschule
  • Weiherhof-Grundschule
  • Lortzing-Grundschule
  • Anne-Frank-Grundschule
  • Turnsee-Grundschule
  • Johann-Philipp-Glock Grundschule
  • Johannes-Schwartz Grundschule