USC Freiburg e.V. – Leichtathletik

+++++ Annika Autenrieth gewinnt am 5.5. den 1. Tuniberglauf in Waltershofen ++++++++++ David Simonis unterbietet am 17.05. beim 100m-Lauf in Teningen mit 10,96sec die 11sec-Marke ++++++++++ Nicolas Mann läuft in der Klasse U20 über 5000m am 18.05. in Karlsruhe die klasse Zeit von 15:21,33min ++++++++++ William Silvestre Alves siegt bei den Regio-Meisterschaften am 25.05. in Wehr über 100m und 200m ++++++++++ Annika Autenrieth siegt beim Bugginger Feierabendlauf ++++++++++ William Silvestre Alves gewinnt am 29.05. in Kirchzarten beim Sprintmeeting die 100m und die 200m +++++

von links Florian Jocher, Philipp Delfosse, David Winterstein, Elias Becker

Beim diesjährigen Sparkassen konnte die 4 x 100m Männer-Staffel der Rückwärtsläufer im USC Freiburg erstmalig in Bestbesetzung antreten. Das Quartett in der Besetzung Elias Becker, Philipp Delfosse, David Winterstein und Florian Jocher überquerte nach 61,05sec die Ziellinie. Mit dieser Zeit unterboten die vier USC’ler die bisher bekannte Weltrekordmarke von 62,07sec deutlich, die am 19.09.2015 in Augsburg aufgestellt worden war.
Auch im Rückwärtslauf über 100m konnten sich die USC-Athleten über schnelle Zeiten freuen, obwohl die Vorbereitung zum Einzelrennen durch einen heftigen Regenguss behindert worden war. David Winterstein siegte in 15,41sec vor Philipp Delfosse (15,95sec) und Florian Jocher (16,05sec). In der Wertung U20 wurden 15,93sec für Elias Becker und 21,87sec für Eva Steisslinger in der Frauenwertung gestoppt.