USC Freiburg e.V. – Volleyball

IMG_7542

VERBANDSLIGA

Trainer:
Marco Bogicevic

Ansprechpartnerin:
Theresa Betten

Trainingszeiten:
Mo 18.00 -20.00 Uhr > Droste Hülshoff Gymnasium
Mi 20.00 – 22.00 Uhr > Wentzinger Halle

 

TSCHAKA BOOM – BÄM BÄM BÄM

‚Wann rufen wir eigentlich was im Spiel?‘ – ‚Normal, TSCHAKA BOOM und wenn wir geil waren, dann BÄM BÄM BÄM!‘

Diese Saison startet erneut frei nach dem Motto ‚Mal sehen, wie lange es diesmal gut gehen wird‘ und das geschmälerte Team der 2. Damen-Mannschaft des Universitäts-Sportclubs blickt der Corona-Saison 2.0 motiviert entgegen.
Nach einer langen, lockdown-geprägten volleyballfreien Zeit steht nun fest, dass der Spielbetrieb auch im Amateurbereich wieder aufgenommen werden kann. Ob die Spiele mit oder ohne Publikum durchgeführt werden, konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geklärt werden, jedoch steht eines fest: Diese Saison wird die Damen 2 endlich wieder einen Trainer an ihrer Seite haben. Marko, der dem USC schon seit 6 Jahren als Spieler der Herren 1 treu ist, wird von nun an das Training übernehmen. Danke an dich, Marko!

Und nun zu uns:
Während sich der Großteil unseres Teams aus Lehrerinnen zusammensetzt, etablierten sich die Ärztinnen als zweite große Gruppe der Mannschaft. Der restliche bunt gemischte Haufen konnte sich einen kleinen, aber feinen Anteil sichern.

Viele von uns sind dem USC schon seit einigen Jahren treu, die Restlichen können ebenfalls auf lange Volleyballerfahrung zurückgreifen. Trotz jahrelanger Übung stellt das Netzaufbauen an manchen Tagen doch eine größere Herausforderung dar als das Training selbst.

Innerhalb der letzten Monate hat sich unser Kader wegen Auslandsaufenthalten, Mutterschaften und anderen Ereignissen stark dezimiert, weshalb wir auf der Suche nach erfahrenen Spielerinnen sind, die Lust haben, unser Team zu ergänzen. Wir sind vor allem auf der Suche nach Außenangreiferinnen, trotzdem sind alle weiteren Anfragen an unsere Mannschaftsverantwortliche willkommen!

Wir freuen uns auf eine coole Saison, viele Fans mit guter Stimmung bei den Heimspielen (falls möglich) und ’ne geile Zeit.